Datenschutzerklärung

Wir, die Otto und Anna Herold-Altersheimstiftung, nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Demgemäß haben wir uns bei der Gestaltung unserer Website zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland, zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit verpflichtet. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Inhalte jederzeit auf unserer Website abrufen.

  • Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist:

Otto und Anna Herold-Altersheimstiftung
Einrichtungsleitung Frau Elfriede Roth
Rudolph-Glauber-Str. 26
97753 Karlstadt

Telefon: 0 93 53 – 983-6010
Fax: 0 93 53 – 983-699
Mail: herold-stiftung@klinikum-msp.de

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen zu datenschutzrechtlichen Fragen jederzeit Rede und Antwort stehen. Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an:

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten des Klinikums Main-Spessart:
Frau Eva Metz
Gemündener Straße 15-17, 97753 Karlstadt
E-Mail-Adresse: datenschutz@klinikum-msp.de
Telefon: 0 93 53 – 798-33 33
Telefax: 0 93 53 – 798-46 66

  • Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite, unserer Inhalte und Leistungen sowie zur Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke (z.B. Beantwortung von Anfragen oder Bewerbungen), es sei denn, die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung erfolgt (1) für einen Zweck, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, (2) aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher bzw. gerichtlicher Anordnung oder (3) zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche bzw. zur Abwehr rechtswidriger Aktivitäten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, dient Art. 6 Abs. 1f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

  • Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Ihre Daten elektronisch verarbeitet werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitung durch:

Neue Medien Münnich
Inhaber René Münnich
Hauptstr. 68
02742 Friedersdorf
E-Mail: info@all-inkl.com

Ihre personenbezogenen Daten werden wir darüber hinaus an Dritte weder verkaufen, vermarkten oder aus sonstigen Gründen weitergeben.

  • Protokollierung

Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus

IP-Adresse des Seitenbesuchers
Name der angeforderten Datei
Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
Timestamp des Seitenaufrufs
GET-Request des Aufrufs
Referrer (sofern Übermittlung desselben vom Seitenbesucher aktiviert wurde)
Betriebssystem und Version (wie vom Seitenbesucher übermittelt)
Browser und Version (wie vom Seitenbesucher übermittelt)
übertragene Datenmenge

Diese Daten werden aus technischen Gründen erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug statt.

  • Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

Die Otto und Anna Herold-Altersheimstiftung ist stets bemüht, technische und organisatorische Maßnahmen gem. Art. 32 der EU-Datenschutzgrundverordnung zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Mitarbeiter werden deshalb auf Geheimhaltung und Datenschutz verpflichtet.

Soweit Sie in unserem Internetauftritt persönliche oder geschäftliche Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften, etc.) eingeben, werden diese ausschließlich für die Übersendung der gewünschten Informationen oder die im Formular genannten Zwecke verwendet. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung eines SSL-Sicherheitssystems (Secure Socket Layer) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt. An der geschlossenen Darstellung eines Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden. Diese Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch beachten Sie bitte, dass bei der Kommunikation über das Internet (z.B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist.
Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

  • Rechte der betroffenen Personen

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Ausführlichere Informationen zu diesen Rechten erteilt Ihnen auch unser behördlicher Datenschutzbeauftragter.

  • Widerruf erteilter Einwilligungen

Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht, die Sie dem Betreiber der Homepage gegenüber erklärt haben, dann steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Diese Erklärung können Sie – schriftlich / per Mail / Fax – an die Otto und Anna Herold-Altersheimstiftung als Betreiber der Homepage richten. Eine Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen. Er hat keine Rückwirkung.
Die Verarbeitung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

  • Fotoaufnahmen

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos aufgenommen, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar  zu sehen sind. Der Aufnahme und/oder einer Veröffentlichung können Sie widersprechen.
Bitte nutzen Sie für Ihren Widerspruch die oben genannten Kontaktdaten.

  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht. Dieses können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 60691511, Ansbach
Telefon: 0981 – 531300
Telefax: 0981 – 53981300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Internet: https://www.lda.bayern.de

  • Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Otto und Anna Herold-Altersheimstiftung behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu verändern oder anzupassen, soweit die fortlaufende technische Weiterentwicklung im Bereich IT und Internet dies bedingt.